Titelaufnahme

Titel
LPV-Reglerentwurf zur Böenlastabminderung am flexiblen Flugzeug / F. Goßmann, M. Pusch ; Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2016
VerfasserGoßmann, F. In Wikipedia suchen nach F. Goßmann ; Pusch, M. In Wikipedia suchen nach M. Pusch
KörperschaftDeutscher Luft- und Raumfahrtkongress <65., 2016, Braunschweig> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress
Erschienen[Bonn] : [Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V.], 2017, © 2017
Ausgabe
Elektronische Ressource
Umfang1 Online-Ressource (9 Seiten) : Diagramme
URNurn:nbn:de:hbz:5:2-114530 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist aus lizenzrechtlichen Gründen nur an den Service-PCs der ULB zugänglich.
Links
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Zusammenfassung

In diesem Beitrag wird die aktive Abminderung von Strukturlasten im Flügel eines Verkehrsflugzeuges untersucht. Um Änderungen von Einflussgrößen im Betrieb zu berücksichtigen, wird das Problem mit Hilfe der Theorie für lineare parametervariante (LPV) Systeme betrachtet. Der Reglerentwurf erfolgt für ein gitterbasiertes LPV-Modell, welches durch eine Linearisierung an verschiedenen Trimmpunkten aus einem nichtlinearen Modell mit instationärer Aerodynamik erzeugt wird. Mit Hilfe dieses Modells wird eine von der Flughöhe abhängige Regelung mit Ausgangsrückführung entworfen. Anschließend wird der LPV-Regler in Simulationen im Zeitbereich für unterschiedlichen Flughöhen getestet und so seine Leistungsfähigkeit untersucht. Abschließend wird die Robustheit der Regelung demonstriert, indem die Amplituden- und Phasenreserve ausgewertet wird und Auswirkungen von Änderungen in der Machzahl und Massenverteilung untersucht werden.