Titelaufnahme

Titel
Ursachen des Studienabbruchs - eine Analyse des Nationalen Bildungspanels / IZA, Institute of Labor Economics ; Ingo Isphording (IZA), Florian Wozny (IZA)
VerfasserIsphording, Ingo Eduard In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen ; Wozny, Florian In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen
KörperschaftForschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen
ErschienenBonn : IZA Institute of Labor Economics, May 2018
Ausgabe
Elektronische Ressource
Umfang1 Online-Ressource (45 Seiten) : Diagramme
SerieIZA research report ; no. 82
URNurn:nbn:de:hbz:5:2-170448 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist frei verfügbar.
Volltexte
Ursachen des Studienabbruchs - eine Analyse des Nationalen Bildungspanels [0.85 mb]
Links
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Zusammenfassung

Angesichts knapper Bildungsressourcen und der hohen Nachfrage nach akademisch ausgebildeten Fachkräften stellt der Studienabbruch ein zunehmendes Problem für Deutschland dar. Eine Identifikation von Risikogruppen zu Beginn des Studiums ermöglicht den Einsatz früher Interventionen, um individuelle Studienkarrieren zu stabilisieren und einem Studienabbruch vorzubeugen. Diese Studie nutzt die Daten des Nationalen Bildungspanels (NEPS), um (a) Ursachen des Studienabbruchs sowie korrelierende Faktoren zu beschreiben und (b) die Möglichkeiten einer Prognose des Studienabbruchs anhand einfacher statistischer Methoden abzuwägen.